Mein Auftritt – Meine Visitenkarte!

 

Liebe Leserin, lieber Leser

 

Zu unserem Kerngeschäft gehört der tägliche Kontakt mit Menschen. Wir durften diesbezüglich schon viele spannende, positive, erstaunliche, aber auch irritierende Erfahrungen machen.

Schon öfters wurden wir gefragt, ob und warum wir sämtliche Kandidatinnen und Kandidaten zu einem persönlichen Gespräch zu uns ins Büro einladen. Nicht jede Personalvermittlung legt darauf Wert. Die Dossiers werden ja schliesslich komplett eingereicht, kurze Gespräche finden am Telefon statt. Man könnte meinen, das genügt und dieser Aufwand liesse sich sparen.

Wir sehen das aber ganz anders. Nicht zuletzt aus langjähriger Erfahrung, wissen wir, dass das wahre Gesicht eines Bewerbers erst dann zum Vorschein kommt, wenn man ihm gegenüber sitzt und ein Gespräch mit ihm führt.

 

Mit dem Aufgreifen des Themas „Mein Auftritt – Meine Visitenkarte!“ sind wir längst nicht die ersten, das wissen wir. Warum aber gibt es dennoch so viele Menschen, die in ihrer Präsentation unsicher und in ihrem Auftritt nicht sattelfest sind?

Um uns auch von unserer personalberatenden Seite zu zeigen, geben wir Ihnen in diesem Blog 8 Tipps – direkt aus unserem Büro. Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie Ihren erfolgreichen Auftritt bei der Bewerbung auf Ihre Traumstelle gestalten. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen. Praxisnäher geht nicht.

 

1. Der erste Eindruck entsteht schon beim Telefonat. Überlegen Sie sich gut, was Sie sagen möchten, halten Sie sich kurz und prägnant und zeigen Sie sich von Ihrer freundlichsten Seite. Auch wenn Ihnen vielleicht nicht danach ist, lächeln Sie, denn das spürt das Gegenüber.

 

2. Ein wichtiger Faktor für uns ist, wie Ihr Dossier daher kommt. Heutzutage wird dieses vorwiegend elektronisch geschickt. Das ist einfacher, es passieren dadurch aber auch schneller Fehler. Ist Ihr Begleitbrief persönlich und kurz gefasst, das Dossier komplett und wahrheitsgetreu, die Kopien in einem sehr guten Zustand? Haben Sie das Ganze auf Rechtschreibefehler geprüft? Weitere Tipps, wie Sie sich richtig bewerben lesen Sie hier.

 

Diese beiden ersten Punkte sind für uns schon entscheidend, ob wir jemanden zu einem Gespräch einladen, oder nicht. Leider müssen wir momentan noch mehr als der Hälfte aller Bewerberinnen und Bewerbern absagen – zu ihrem aber auch zu unserem Leid!

Hier lässt sich also noch vieles verbessern.

 

Kommt es zu einem Vorstellungsgespräch, beachten Sie dringend folgende Punkte:

 

3. Halten Sie sich an die abgemachte Zeit. Absagen/Verspätungen sollten nur in dringenden Fällen passieren und frühzeitig mitgeteilt werden. Natürlich machen wir uns in diesem Fall bereits ein weiteres Bild einer Person und fragen uns, ob diese vielleicht nicht zuverlässig oder schlecht organisiert ist.

 

4. Kleiden Sie sich passend zur Stelle, auf die Sie sich bewerben. Wir und auch Ihr potentieller zukünftiger Arbeitgeber legen sehr grossen Wert darauf! Zu knappe Kleidung, Sonnenbrille in den Haaren und Kaugummi im Mund sind für uns absolute No-Go’s.

 

5. Versuchen Sie, die Atmosphäre zu spüren und passen Sie sich an. Spricht man hier eher freundschaftlich miteinander oder findet das Gespräch auf einer seriösen Ebene statt? Beginnen Sie nicht, aus Verlegenheit zu plaudern.

 

6. Machen Sie sich vorgängig Gedanken über eventuelle Fragen. Was möchten wir von Ihnen für eine bestimmte Stelle wissen? Die Frage zu Ihren Stärken und Schwächen wird kommen, ob Sie sie mögen oder nicht. Was sagen Sie dazu? Verkaufen Sie sich auf eine sympathische Art sogar etwas über Ihrem Marktwert! Stehen Sie zu dem, was Sie können. Sind Sie privat in einem Sportverein aktiv, heisst das für uns, Sie sind teamfähig, zuverlässig und engagiert, leiten Sie eine Pfadigruppe, sind Sie in unseren Augen belastbar, sozial und kommunikativ, usw.

 

7. Genauso wichtig ist für uns, dass Sie genau wissen, was Sie wollen und was nicht. Stehen Sie zu Ihren Bedürfnissen und fragen Sie nach, wenn Sie über eine Stelle genauere Auskünfte benötigen. Sie stehen hier im Zentrum.

 

8. Halten Sie sich auch nach dem Gespräch an Abmachungen. Melden Sie sich zu vereinbarten Zeiten und halten Sie uns auf dem aktuellen Stand. Wir tun das auch.

 

Wir wünschen Ihnen, dass Sie bei Ihrem Bewerbungsprozess ab sofort einen umfassend positiven Eindruck hinterlassen und somit die Ziele erreichen, die Sie sich stecken.

Ihr Team von DIALOG PERSONAL